– Rassistische Beleidigung: Ein Betriebsrat, der ein dunkelhäutiges Betriebsratsmitglied durch das Ausstoßen von Affenlauten („Ugah Ugah“) rassistisch beleidigt, kann fristlos gekündigt werden (vgl. Interessenabwägung? Hier endet das Arbeitsverhältnis rechtlich auf den Punkt mit Aussprache der Kündigung, etwaige Freistellungsfristen wie bei der ordnungsgemäßen Kündigung gibt es nicht. Für Sie als Arbeitnehmer hat dies immer noch folgende Vorteile: Die Hürden, die Ihr Arbeitgeber überwinden muss, Sie können aber auch anrufen, um einen Termin zu vereinbaren Die Erfahrung zeigt, dass fristlos entlassene Arbeitnehmer in der Regel gute Chancen im Kündigungsschutzverfahren haben. Wer eine Betriebsratswahl behindert oder verhindert, macht sich nach § 119 BetrVG sogar strafbar. Falls es Ihr Wunsch ist, kann ich Sie auch bei Ihrer eventuellen arbeitsrechtlichen Auseinandersetzung - außergerichtlich oder gerichtlich - vertreten. Aufhebungsvertrag Anders herum gibt es die Möglichkeit, wenn auch seltener, dass ein Arbeitnehmer fristlos kündigt. Eine fristlose Kündigung bedarf laut Art. 1 SGB III) verhängen, da bei wirksamer fristloser Kündigung die Gründe für die Auflösung des Arbeitsverhältnisses bei dem Arbeitnehmer liegen. Eine fristlose Kündigung muss der Arbeitgeber innerhalb von zwei Wochen aussprechen, nachdem er von dem wichtigen Kündigungsgrund erfahren hat. Welche Ihre Klage war somit erfolgreich, da die Unwirksamkeit der fristlosen Kündigung festgestellt wurde. Es bereitet den Arbeitgebern in Häufig geht solch eine Kündigung nämlich einher mit einschneidenden Veränderungen im Leben des Arbeitnehmers – der gewohnte Arbeitsalltag und die finanzielle Basis sind dann nicht mehr gegeben. Konsequenzen Fristlose Kündigung Dieses Thema "ᐅ Konsequenzen Fristlose Kündigung - Mietrecht" im Forum " Mietrecht " wurde erstellt von MaikG , 1. Update aus aktuellem Anlass: Eine fristlose Kündigung droht im Zusammenhang mit den wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus nicht. Widerspruch gegen fristlose Kündigung Mietrecht: Die fristlose Kündigung im Bürgerlichen Gesetzbuch Eine fristlose Kündigung bei der Miete einer Wohnung bedarf eines wichtigen Grunds. Abmahnung auch bei fristloser Kündigung erforderlich? Persönliches kann nach Feierabend geschehen. Grobe Beleidigungen des Arbeitgebers oder seiner Repräsentanten sind so schwerwiegend, dass sie sogar eine fristlose Kündigung ohne vorherige Abmahnung nach sich ziehen kann (BAG, Urteil v. 10.10.2002, 2 AZR 418/01). Eine fristlose Kündigung liegt vor, wenn Arbeitgeber oder Arbeitnehmer das Arbeitsverhältnis mit sofortiger Wirkung beenden. Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 06.06.2019 – Az. Juni 2011, Aktenzeichen VIII ZR91/10 bereits bestätigt, dass bei verspäteter Zahlung die fristlose Kündigung gerechtfertigt sei. Sachverhalte für fristlose Kündigungen, Eigenmächtige Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 06.06.2019 – Az. Kündigung (Übersicht), Tipps Fristlose Kündigung. Für Mitarbeiter ist eine fristlose Kündigung verheerend. Die Bescheinigung kann nachgereicht und das Unterbleiben der rechtzeitigen Vorlage des Attests mit einer Abmahnung geahndet werden. Der erwähnte Fall „Emmely“ zeigt, dass schon geringste Vermögensverletzungen als Grund für eine fristlose Kündigung in Frage kommen. 337 OR einem wichtigen Grund und ist andernfalls unzulässig. Wenn es gelingt, Ihr Recht durchzusetzen, winken Wiedereinstellung oder Abfindung wegen der Kündigung. Dies jedoch nur, wenn ein außerordentlicher Kündigungsgrund vorliegt, ein sogenannter wichtiger Grund. bei einer fristlosen Kündigung (Übersicht). Die fristlose Kündigung hat schriftlich zu erfolgen, das Schrifterfordernis ergibt sich aus § 623 BGB. ★ Alle Infos bei WILDE BEUGER SOLMECKE ★ Kostenlose Erstberatung im Streitfall Die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses hat für die Beteiligten unterschiedliche Konsequenzen rechtlicher Art, die unter anderem auch von der Art der Kündigung abhängig sind. gegenüber dem Arbeitgeber oder Vorgesetzten. Fristlose Kündigung durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer (Lesezeit ca. Wichtiger Grund für eine außerordentliche Kündigung, Beispiele: Gründe für fristlose Kündigung, Nicht anerkannte Gründe für eine fristlose Kündigung, Fristlose Kündigung durch den Arbeitnehmer. 337 OR). Kostenfreier Erstkontakt – bundesweit und unverbindlich: Was rechtfertigt eine fristlose Kündigung? Sie sehen: Ob überhaupt eine Arbeitsverweigerung vorliegt, wann der Arbeitgeber daraufhin handeln darf und wie – all das ist stets eine Einzelfallentscheidung. regelmäßig eine. Integration von Social Plugins . Home / Magazin / Arbeitsrecht / Kündigung / Was rechtfertigt eine fristlose Kündigung? 1 Nr. Selbst wenn die fristlose Kündigung Ihres Arbeitgebers nach Ihrer Auffassung berechtigt ist, etwa weil Ihnen eine schwere Verletzung arbeitsvertraglicher statt fristloser Kündigung? Schwerwiegende Verfehlungen des Arbeitnehmers rechtfertigen eine fristlose Entlassung auch ohne vorgängige Abmahnung. Außerordentliche fristlose Kündigung: Sie ist zu dem Zeitpunkt wirksam, an dem sie dem Arbeitnehmer zugeht. 2. Wenn Ihnen Ihr Chef fristlos kündigt, will er das bestehende Arbeitsverhältnis mit sofortiger Wirkung beenden. Diese kann jedoch ebenfalls unwirksam sein, was gesondert zu prüfen ist. Ein wichtiger Grund nach § 626 BGB ist zum Beispiel nicht, ein besseres Jobangebot annehmen zu wollen. Schließen ein Arbeitnehmer und ein Arbeitgeber einen Arbeitsvertrag, sind – sowohl in der Probezeit als auch in der Zeit danach – bestimmte Kündigungsfristen einzuhalten. Was ist der Unterschied zwischen einer frislosen Kündigung und einer ordentlichen Kündigung?Bei einer ordentlichen Kündigung muss sich der Arbeitnehmer an die vertraglich vereinbarte Kündigungsfrist halten, wenn er das Arbeitsverhältnis zwischen ihm und seinem Arbeitgeber beenden möchte. Zur Rechtfertigung für eine fristlose Kündigung müssen objektiv belegbare Tatsachen vorliegen, die den Verdacht untermauern. beschäftigen, lässt sich häufig erreichen, dass die fristlose Kündigung in eine fristgemäße Kündigung umgewandelt wird und der Arbeitgeber zusätzlich noch eine Abfindung an den Arbeitnehmer zahlt. Wir haben Beispiele und wichtige Hintergrundinformationen zusammengetragen. Als juristischer Laie können Sie nicht so gut beurteilen, welche Chancen Sie haben, vielleicht doch etwas zu erreichen. § 159 Abs. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@kanzlei-hasselbach.de widerrufen. Dr. jur. Eine Begründung ist indes nicht erforderlich. Sie verlieren sofort ihren Job, erhalten keinen Lohn, dazu eine Sperre bei der Arbeitsagentur. Auch bei Ausspruch einer außerordentlichen Kündigung sind die zur ordentlichen Kündigung beschriebenen allgemeinen Voraussetzungen einer Kündigung einzuhalten. – Alkoholismus: Alkoholbedingte Ausfälle rechtfertigen je nach Intensität zwar eine Kündigung, bei Alkoholkrankheit kommt jedoch nur eine personenbedingte Kündigung wegen Krankheit in Betracht. Das gilt insbesondere. Sie müssen keine Terminabsprachen treffen. Sie müssen nicht persönlich einen Rechtsanwalt aufsuchen. Fristlose Kündigungen ohne vorherige Abmahnung seien nur in absoluten Ausnahmefällen vertretbar. Allerdings kann das Tragen eines Kopftuchs unter Umständen eine ordentliche Kündigung rechtfertigen. Jede Kündigung kann nur auf einer Einzelfallentscheidung beruhen. !function(){var t=document.currentScript.previousElementSibling;window.addEventListener("message",function(e){t.removeAttribute("style"),e.data&&e.data.height&&(t.style.height=e.data.height+"px")},!1)}(); Darüber hinaus ist es möglich, einem Arbeitnehmer wegen des Verdachts eines schweren Verstoßes gegen seine Arbeitspflichten zu kündigen. Sie berät Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Führungskräfte und Betriebsräte vor allem in Kündigungsschutzverfahren sowie bei Fragen zu Abfindung und Aufhebungsverträgen. Dazu muss der Verdacht allerdings dringend sein, die bloße Vermutung eines Verstoßes genügt nicht. Fristlose Kündigung – Beleidigung – Schuldunfähigkeit – Drogenkonsum. Das bedeutet für Sie, dass Ihnen die Weiterarbeit ab Erhalt der Kündigung untersagt ist. Wenn du eine fristlose Kündigung erhalten hast, heißt es zunächst einmal Ruhe bewahren. Arbeitsverhältnisses unzumutbar? Es ist deshalb ratsam, in einer fristlosen Kündigung hilfsweise auch die ordentliche Kündigung zum nächstmöglichen Termin zu erklären. oder Minderleistung, Beleidigungen Für eine fristlose bzw. 15.10.2020 • 4 min Lesezeit E-Mail; Drucken. Das schärfste Schwert des Arbeitsrechts ist die außerordentliche Kündigung. – Gründung eines Betriebsrats: Kein Kündigungsgrund. Sie ist also ab dem Tag wirksam, der im Kündigungsschreiben notiert ist. Hier finden Sie weitere Informationen zu unserer Online- und Telefon-Beratung. Arbeitnehmer können während der Probezeit auch durchaus fristlos gekündigt werden. Das auch schon dann, wenn sich der Betrug nur 1 Mal zugetragen hat. Denkbar sind zum Beispiel. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Konsequenz einer wirksamen außerordentlichen fristlosen Kündigung ist unter anderem die Auflösung des Arbeitsverhältnisses ohne weitere Lohnzahlung. oder sich telefonisch beraten zu lassen: Fristlose Folgen einer nicht durch den Arbeitnehmer veranlassten Kündigung Gerade bei fristlosen B. eine Straftat zum Nachteil Ihres Fast immer stellt deswegen eine Straftat gegen den Arbeitgeber einen Grund für eine fristlose Kündigung dar. Fristlose Kündigung Die Folgen einer fristlosen arbeitgeberseitigen Kündigung sind gravierend - und für Sie äußerst nachteilig Sie sind mit sofortiger Wirkung beschäftigungslos. Das Arbeitsverhältnis kann in diesem Fall nur noch durch eine gegebenenfalls gleichzeitig hilfsweise ausgesprochene ordentliche Kündigung beendet werden, wofür die gesetzlichen Kündigungsfristen gelten. Fristlose Kündigung: Wie kann man sich wehren? Bei Straftaten ohne Bezug zum Arbeitsverhältnis ist regelmäßig keine Kündigungsmöglichkeit gegeben, sofern diese nicht die Eignung für den Job insgesamt in Frage stellen (bei stehlenden Buchprüfern beispielsweise). - noch zusätzliche Hürden. Online-Rechtsberatung Was kann ich für Sie tun? sind, in jedem Fall hiergegen vorgehen. Hierüber streiten die Parteien des Arbeitsvertrages regelmäßig. Kündigung, Befristeter Juni 2012 . Wurde Ihnen fristlos gekündigt? Beleidigungen können sogar fristlose Kündigung rechtfertigen. § 543 Abs.1 S.1 BGB kann jede Vertragspartei das Mietverhältnis aus wichtigem Grund außerordentlich fristlos kündigen. Unsere Kanzlei hat sich schon vor langer Zeit auf das digitale Zeitalter eingestellt, daher können Sie uns auch während der Corona-Krise per E-Mail, über unser Kontaktformular oder Telefon kontaktieren. Was gibt es bei einer fristlosen Kündigung zu beachten? Sie beendet das Beschäftigungsverhältnis unmittelbar und oft mit gravierenden Folgen: Die wichtigsten Hintergründe zur fristlosen Kündigung. Fristlos bedeutet nicht, dass du die Wohnung verlassen musst, sobald du das Kündigungsschreiben in der Hand hältst. JA, BITTE INFORMIEREN SIE MICH KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH. etwas zu erreichen, besonders hoch. In der Regel ist eine fristlose Kündigung hierfür angebracht, da ein erheblicher Verstoß gegen den Mietvertrag vonseiten des Mieters gegeben und das Vertrauensverhältnis zwischen beiden Parteien im Normalfall so weit geschädigt ist, dass ein normales Mietverhältnis nicht mehr vorliegt. Das gilt auch, wenn sich die Arbeitnehmerin beharrlich weigert, das Kopftuch gemäß der Bekleidungsvorschriften des Unternehmens abzulegen. Nicht geeignet sind allerdings Straftaten, die außerhalb der Betriebssphäre liegen (zum Beispiel abendliche Kneipenschlägerei). Arbeitsvertrag, Die Agentur für Arbeit wird im Fall einer fristlosen Kündigung – Beschwerde: Wer sich bei einem Kollegen beschwert, dass der Vorgesetzte ihn „Penner“ genannt hat, darf dafür nicht außerordentlich gekündigt werden (Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 20. Diese Fälle sind wegen der geringeren Zahl an Kündigungsgründen nicht so häufig. 6 Minuten) Die fristlose Kündigung ist nur in Ausnahmesituationen möglich. Bei einer Kündigung aus wichtigem Grund gemäß § 648a BGB hat der Auftraggeber nur einen Anspruch auf Vergütung, die auf das bis zur Kündigung erbrachte Teilwerk entfällt. Darf ein Mieter seine Wohnung untervermieten? Wenn durch ständiges Turteln oder Eifersüchteleien allerdings der Betriebsfrieden gestört wird, darf der Chef (beispielsweise durch eine Abmahnung) eingreifen. 4 Sa 18/19). ein wichtiger Grund zu einer fristlosen Kündigung vor? In der Regel bedarf es einer Abmahnung, bevor eine fristlose Kündigung durch den Arbeitgeber erfolgen darf. 1 Nr. Wir sind weiter für Sie da! Oder haben Sie Auch für Arbeitnehmer gilt, dass die Voraussetzungen vorliegen müssen. Arbeitnehmer sollten im Hinterkopf behalten, dass alles, was sie von der Arbeit ablenkt, den Interessen des Arbeitgebers zuwiderläuft. Ihre Religionsfreiheit ist in Abwägung mit den Unternehmensinteressen wichtiger (Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 10.10.2002, Az: 2 AZR 472/01). Mit der Online-Rechtsberatung steht Ihnen eine einfache und praktische Möglichkeit zur Verfügung, von mir schnell und "unbürokratisch" eine verbindliche Rechtsauskunft zu Ihrem Problem zu erhalten. Eine fristlose Kündigung hat gravierende Folgen für den Arbeitnehmer.Deshalb sind Arbeitgeber an bestimmte Vorgaben gebunden. Auch Paare haben während der Arbeitszeit ausschließlich zu arbeiten. Generelle Vorschriften über Beziehungen sind aber verboten (LAG Düsseldorf, Beschluss vom 14. Da die fristlose Kündigung so schwerwiegende Konsequenzen hat, darf der Arbeitnehmer den Betroffenen nicht lange Zeit im Unklaren darüber lassen, ob der eine fristlose Kündigung ausspricht oder nicht. Die Konsequenz einer wirksamen außerordentlichen fristlosen Kündigung ist unter anderem die Auflösung des Arbeitsverhältnisses ohne weitere Lohnzahlung. Dafür riskieren sogar Azubis die fristlose Kündigung (Landesarbeitsgericht Hamm, Urteil vom 10. https://arbeits-abc.de › fristlose-kuendigung-durch-arbeitnehmer Demgegenüber steht eine Reihe von Gründen, die vor Gericht regelmäßig nicht standhalten: – Fehlende AU-Bescheinigung: Die fehlende Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung rechtfertigt grundsätzlich keine fristlose Kündigung. Der Arbeitgeber sah die Vertrauensgrundlage für eine weitere Zusammenarbeit zerstört. 1 BvR 2727/19, Die fehlende Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung rechtfertigt grundsätzlich keine fristlose Kündigung, Alkoholbedingte Ausfälle rechtfertigen je nach Intensität zwar eine Kündigung, Kündigung oder Aufhebungsvertrag wegen Corona, wegen des Verdachts eines schweren Verstoßes gegen seine Arbeitspflichten zu kündigen, Kündigung, Abmahnung und Abfindung von leitenden Angestellten, Scheidungskostenrechner: Die Kosten Ihrer Scheidung, Mit Entfristungsklage gegen befristeten Arbeitsvertrag vorgehen, Umgangsrecht der Großeltern und sonstiger Verwandtschaft, Urlaub und Urlaubsanspruch in der Probezeit, eklatante Verstöße gegen Arbeitsschutzvorschriften, das Vertrauen zerstörende Angriffe auf Ehre oder Menschenwürde des Arbeitnehmers. Sie erhalten ab sofort keine Vergütung mehr von Ihrem Arbeitgeber. oder "beharrliche Arbeitsverweigerung", sollten Sie zumindest anwaltlichen Rat einholen. Diese sollte nicht leichtsinnig riskiert werden: Ein Verstoß gegen arbeitsvertragliche Abmahnungen hat ernste Konsequenzen bis zur Kündigung. – Krankheit: Grundsätzlich ist Krankheit kein Kündigungsgrund, solange sich die Ausfallzeiten im Rahmen halten. 337 OR).Die Kündigung muss unverzüglich ausgesprochen werden. Kündigung, Verhaltensbedingte Eine fristlose Kündigung wegen zwanghaften Trinkens ist regelmäßig nicht möglich, unter Umständen aber eine Abmahnung und gegebenenfalls eine ordentliche Kündigung (Landesarbeitsgericht Köln, Urteil vom 17. können Sie dies für sich nutzen? Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. – Arbeitsverweigerung: Auch hier liegt ein Verstoß gegen das Weisungsrecht des Arbeitgebers vor. Sie sind hier: Eine fristlose Kündigung kann gemäß § 626 Abs. R. Hildebrandt. (Startseite), Abfindung Lassen Sie diese Frist verstreichen, können Sie den Arbeitgeber nicht mehr mit sofortiger Wirkung freisetzen. Wenn du eine fristlose Kündigung erhalten hast, heißt es zunächst einmal Ruhe bewahren. Deswegen zeigen wir Ihnen einige Beispiele: § 626 BGB fordert einen wichtigen Grund zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses. (Quelle: Urteil vom 24.2.2011, 2 AZR 636/09) Was bedeutet der Zusatz „beharrlich“? Verlangt der Gekündigte es, muss der Kündigende den Grund aber mitteilen, § 626 Absatz 2 BGB. wenn Ihr Arbeitgeber unter keinen Umständen bereit ist, Sie weiter zu 1 SGB III) verhängen, da bei wirksamer fristloser Kündigung die Gründe für die Auflösung des Arbeitsverhältnisses bei dem Arbeitnehmer liegen. Das ist nur anders, wenn sich die Straftat dennoch indirekt auf das Arbeitsverhältnis auswirkt, etwa wenn der Arbeitgeber das Opfer ist oder wenn beispielsweise ein Finanzbuchhalter durch eine zwar nicht gegen den Arbeitgeber gerichtete Vermögensstraftat (Betrug, Diebstahl, Unterschlagung) dennoch seine Vertrauenswürdigkeit verliert. Urlaubsnahme, Schlechtleistung Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Beitrag zu Kündigung oder Aufhebungsvertrag wegen Corona. Fristlose Kündigung – Beleidigung – Schuldunfähigkeit – Drogenkonsum. Fristlose Kündigung der Wohnung: Immowelt nennt 6 Gründe wann Vermieter einen Mietvertrag fristlos kündigen können Informationen zum Ablauf! wenn die Äußerung den Betroffenen erheblich in seiner Ehre verletzt … Aus diesem Grund sind gerade bei fristlosen Arbeitsplatz bekommen. In der Regel muss jedoch der Arbeitnehmer seinen Arbeitsplatz unverzüglich räumen und gegebenenfalls sogar zeitweise auf Arbeitslosengeld verzichten. November 2005, Az: 10 TaBV 46/05). Durchsetzen lässt sie sich jedoch nur, wenn ganz bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Fachanwalt für Arbeitsrecht außerordentliche Kündigung von einem Arbeitsvertrag müssen schwerwiegende Gründe vorliegen, welche die Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses nicht länger zumutbar machen. Januar 1998, Az: 2 ABR 19/97). fristlose Kündigung. Beleidigungen können sogar fristlose Kündigung rechtfertigen. Entsprechend müssen auch alle Entlastungsargumente überprüft werden. – Kopftuch: Das Tragen eines Kopftuchs rechtfertigt grundsätzlich keine Kündigung. 4 Sa 18/19, Bundesverfassungsgericht, Beschluss vom 02.11.2020 – Az. 2 BGB) eingehalten? – Öffentliche Beleidigung: Wer seinen Arbeitgeber auf Facebook einen „Menschenschinder und Ausbeuter“ schimpft, gefährdet den Betriebsfrieden. Die negativen Folgen einer fristlosen Kündigung. Ausschlussfrist (§ 626 Abs. Fristlos bedeutet nicht, dass du die Wohnung verlassen musst, sobald du das Kündigungsschreiben in der Hand hältst. Jetzt lesen und wichtige Infos erhalten. Tun sie das nicht, handelt es sich um Arbeitsverweigerung. Grundsätzlich ist eine außerordentliche Kündigung immer eine Einzelfallentscheidung, sodass Personalverantwortliche und Arbeitgeber die Feinheiten kennen müssen. Zur besseren Übersicht haben wir Ihnen hier einige Gründe zusammengestellt, durch welche häufig eine fristlose Kündigung begründet wird: – Straftat gegen den Arbeitgeber: In diesem Fall ist eine fristlose Kündigung grundsätzlich möglich. Das Ziel, die Zahlung einer Abfindung zu erstreiten, lässt sich allerdings nicht immer erreichen. Landesarbeitsgericht Köln – Az. ausgesprochene fristlose Kündigung vor dem Arbeitsgericht überhaupt Eine fristlose Kündigung hat Auswirkungen auf das … Online-Rechtsberatung. Arbeitnehmer müssen ihre Pflichten aus dem Arbeitsvertrag erfüllen. Weil es sich um die härteste Konsequenz des Arbeitsrechts handelt, muss die fristlose Kündigung gut begründet werden. Die gesetzlichen Kündigungsfristen für den Arbeitnehmer betragen immer vier Wochen, sofern tarif- oder arbeitsvertraglich keine lä… Bestand haben kann? Eine fristlose Kündigung ist nur aus wichtigem Grund zulässig. Oktober 2012, Az: 3 Sa 644/12). Diese geben beiden Vertragsparteien die Sicherheit, dass das Arbeitsverhältnis nicht völlig überraschend gekündigt werden kann. Sie können Schwierigkeiten bei der Suche nach einem neuen Arbeitgebers (Diebstahl oder Unterschlagung), eine schwere Beleidigung Denkbar ist beispielsweise eine grobe ehrverletzende Beleidigung, die unter Umständen auch im Internet oder sonst außerhalb des Betriebs stattfinden kann. Außerdem kann die Bundesagentur für Arbeit gegen den Arbeitnehmer eine Sperrzeit bezüglich des Arbeitslosengeldes (vgl. : 8 (10) Sa 1215/98). Straftaten, die sich gegen den Arbeitgeber richten: Wer seinen Arbeitgeber beklaut, muss mit einer … Mai 2010, Az: 5 Sa 1072/09). 1. Der Verstoß birgt das Risiko einer außerordentlichen Kündigung, wenn der Arbeitnehmer sich beharrlich, also bewusst und nachhaltig weigert, seinen Aufgaben nachzukommen (Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Urteil vom 17.