§ 573c Abs. Die normalen Voraussetzungen einer betriebsbedingten Kündigung müssen weiterhin erfüllt sein. Auch wenn aktuell ein Ausnahmezustand aufgrund des Coronavirus vorherrscht, haben die üblichen arbeitsrechtlichen Vorschriften zur Kündigung weiterhin Bestand. Eine solche muss innerhalb von drei Wochen, nachdem Sie wegen Corona (fristlos) gekündigt wurden, dem zuständigen Arbeitsgericht vorliegen. B. wenn eine Betriebsaufgabe geplant ist. Insofern können Arbeitgeber von ihren Beschäftigten in der Regel auch keine Impfung verlangen, verrät Johanna Wenckebach, Wissenschaftliche Direktorin des Hugo-Sinzheimer-Instituts für Arbeits- und Sozialrecht (HSI) dem Handelsblatt. Infos zu Prüfungen-Ausbildung-Corona-Virus hier. Mit dem November Gehalt haben wir einen steuerfreien Corona-Bonus erhalten, der auch als solcher bezeichnet wurde. Um wirksam zu sein, dürfen Arbeitgeber Beschäftigte daher ausschließlich aus verhaltensbedingten, personenbedingten oder betriebsbedingten Gründen entlassen. Kleine Betriebe bangen um die Existenz, größere Unternehmen reduzieren Personalkosten durch … Später sollen auch Ärzte dazu kommen. Haben Sie eine vermeintlich ungerechtfertigte Kündigung wegen Corona erhalten, sollten Sie sich an einen Anwalt für Arbeitsrecht wenden, um die Möglichkeit einer Kündigungsschutzklage mit ihm zu erörtern. Die personenbedingte Kündigung sollte wegen Corona eigentlich kein Thema sein. Auszubildende können, wenn die ordnungsgemäße Ausbildung nicht mehr sichergestellt ist, ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Es kann nämlich sein, dass das Unternehmen dann die Ausbildungseignung verliert. 2a BBiG. Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder. Wir zeigen, was sie in dieser Situation wissen müssen. Das sagen Arbeitsrechtler, Corona-Impfung: Politiker und Ethikrat sehen medizinisches Personal in der „Pflicht“, Gehalt: Zehn Berufe, die am schlechtesten bezahlt werden. Von „coronabedingt“ ist hier also zunächst einmal nicht die Rede. Arbeitsrecht und fristlose Kündigung: Welche Gründe sind zulässig? Fristlose Kündigung: Ist eine Freistellung zulässig? Unter welchen Umständen eine Kündigung wegen COVID-19 wirksam sein könnte und wann nicht, erfahren Sie hier. Aber gleichzeitig gefährdet er andere. Sie haben dann Anspruch auf Zahlung der vollen Ausbildungsvergütung für mindestens sechs Wochen – soweit im Tarifvertrag nichts anderes geregelt ist. Fristlose Kündigung wegen Corona In aller Regel kündigt der Arbeitgeber unter Einhaltung einer Kündigungsfrist. Pflege- und Klinikpersonal kann trotzdem die Kündigung drohen, wenn sie sich nicht impfen lassen. Nun sollen gemäß der Impf-Verordnung der Bundesregierung die besonders gefährdeten Personengruppen zuerst geimpft werden. Auch in Zeiten von Corona kann eine Kündigung dementsprechend nicht ohne weiteres ausgesprochen werden. Ausbildung & Karriere. Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing. Die Corona-Krise hat den Ausbildungsmarkt hart getroffen. Die regulären Kündigungsfristen müssen übrigens weiterhin eingehalten werden. „Der mit einer Impfung verbundene Eingriff in die körperliche Unversehrtheit der Beschäftigten ist dafür zu schwerwiegend.“ Auch ohne Impfung seien Arbeitgeber zur Beschäftigung verpflichtet, so die Juristin weiter. Von Arbeitsrechte.de, letzte Aktualisierung am: 23. Treffen diese Punkte zu und Sie haben eine Ihrer Meinung nach unberechtigte Kündigung wegen Corona erhalten, können Sie eine Kündigungsschutzklage anstreben. 6. 29.01.2021 09:33. Arbeitgeber brauchen dann einen Kündigungsgrund. Bei Anwendbarkeit des Gesetzes kann der Arbeitgeber ein bestehendes Arbeitsverhältnis nur dann ordentlich kündigen, wenn ein Kündigungsgrund vorliegt. Auch in Zeiten von Corona kann eine Kündigung dementsprechend nicht ohne weiteres ausgesprochen werden. Können Arbeitgeber die Impfung verlangen? Denn Arbeitgeber sind dazu verpflichtet, ihre Mitarbeiter so gesund wie möglich zu halten, weiß Arbeitsrechtler Professor Richard Giesen von der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Ist eine mündliche Kündigung in der Probezeit rechtskräftig? Und was können Sie tun, wenn Sie eine ungerechtfertigte Kündigung wegen Corona erhalten haben? Fristlose Kündigung nach ordentlicher Kündigung: Ablauf und Voraussetzungen, Kündigungsschutzklage: Wenn die fristlose Kündigung ungerechtfertigt ist, Kündigungsschutzklage: Gerichtlich gegen eine Kündigung vorgehen, Fristlose Kündigung wegen Diebstahl: Die Strafe für Langfinger am Arbeitsplatz. Ist die Ausbildung nicht mehr möglich, muss die Ausbildung ggf. Dezember 2020 um 17:04 Uhr. Auch der Ethikprofessor Nikolaus Knoepffler, Mitglied des Bayerischen Ethikrates, sieht medizinisches Personal in der „moralischen Pflicht“, sich impfen zu lassen und findet für Impfgegner harte Worte: „Wenn jemand in einem Pflegeberuf oder Arztberuf steht, verletzt er für mich diese moralische Pflicht in mehrerer Hinsicht. Trotz Corona-Krise hohe Hürden für Kündigung Mehrere Punkte müssen erfüllt sein - Arbeitnehmer können Kündigungsschutzklage einreichen Noch 10 Gratis-Artikel diesen Monat. Doch nicht jeder will sich impfen lassen. Eine Kündigung ist nur wirksam, wenn der Arbeitsbedarf dauerhaft weggefallen ist. Die gegenwärtige Krise ändert nichts and den gesetzlichen oder vertraglich vereinbarten Fristen. Vorerst gilt: Die Corona-Krise selbst ist kein Kündigungsgrund. Die Corona-Pandemie hat bai Ausbildungsbetrieben und Auszubildenden zu großer Verunsicherung geführt. Reisende, die einen Urlaub gebucht haben, stellen sich nun die Frage, ob ein Reiserücktritt ohne weiteres möglich ist oder der Urlaub umgebucht werden kann. Von den Vorschriften aus dem Kündigungsschutz­gesetz können Sie nur dann profitieren, wenn Sie seit mehr als sechs Monaten ununterbrochen im jeweiligen Betrieb arbeiten (§ 1 KSchG) und wenn mehr als zehn Mitarbeiter dort beschäftigt sind (§ 23 KSchG). Pflegepersonal und medizinisches Personal haben bei der Corona-Impfung Vorrang. Das Arbeitsverhältnis endet also erst nach Ablauf von einigen Wochen bis Monaten (abhängig von der Dauer der Betriebszugehörigkeit). Corona-Impfung: Chef droht mit Kündigung – wenn Mitarbeiter sich impfen lassen Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir … Von einem Sonderkündigungsrecht profitieren Arbeitgeber demzufolge während der Corona-Pandemie nicht, weshalb sie Mitarbeiter auch in diesen Zeiten nicht ohne Weiteres entlassen können. Erkältungszeit und Corona: Darf ich mit einem Schnupfen in die Arbeit gehen? Wegen Corona geschlossen: Kündigung der Fitnessstudio-Mitgliedschaft möglich? Corona-Virus / Covid-19 Kündigung wegen Corona: Was Sie als Arbeitnehmer wissen müssen Was gilt bei Kündigung, Arbeitslosigkeit, Jobcenter und Arbeitsagentur Leider kommt es in der Corona-Krise mit Sicherheit auch zu Kündigungen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing, Seit dem 27. Es ist ratsam, sich in dieser Angelegenheit an einen Anwalt für Arbeitsrecht zu wenden. Die Corona-Pandemie ist kein “wichtiger Grund“ für die Kündigung eines Ausbildungsverhältnisses. Wer im Homeoffice arbeitet, fliegt: Firma in Bayern droht Beschäftigten in der Corona-Krise mit Kündigung. Welche Folgen kann die „Corona-Pandemie“ für den Arbeitsplatz und möglicherweise für eine Abfindung haben? Die Ausbilder sind aber dazu verpflichtet, sich mit der zuständigen Agentur für Arbeit rechtzeitig um einen anderen Ausbildungsbetrieb für den Auszubildenden … „Gesetz zur befristeten krisenbedingten Verbesserung der Regelungen für das Kurzarbeitergeld“ verabschiedet. Zwar zählt die krankheitsbedingte Kündigung hierzu, doch wird diese in der Regel nur ausgesprochen, wenn nicht abzusehen ist, wann der/die Mitarbeiter*in aus der Krankheit zurückkehren kann oder der Ausfall so störend für den Betriebsablauf ist, dass die Stelle umgehend neu besetzt werden muss. Sollte es aktuell zu Kündigungen kommen, die der Arbeitgeber mit der Corona-Pandemie begründet, wird man sich in den meisten Fällen erfolgreich dagegen wehren können. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Umsatzeinbußen, Auftragsrückgang und teilweise sogar Schließungen – die Corona-Krise schadet der Wirtschaft nachhaltig. Das Coronavirus (Covid-19) breitet sich schnell aus und ist hochansteckend. Denn in zahlreichen Betrieben gibt es derzeit massive Änderungen im Betriebsablauf – bis hin zu Kurzarbeit und Entlassungen. das Coronavirus eine Kündigung rechtfertigen? Wenn die Unterbrechung der Ausbildung unvermeidlich ist – das dürfte bei einer Corona-bedingten Schließung der Fall sein – können auch Azubis in Kurzarbeit einbezogen werden. Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Wichtig: Auch in Kurzarbeit besteht die Pflicht, die Ausbildungsvergütung für sechs Wochen in voller Höhe fortzuzahlen, § 19 Abs. Zwar haben seitdem viele Arbeitgeber Kurzarbeit angemeldet, andere sind allerdings dazu übergegangen, sogar eine Kündigung wegen Corona auszusprechen. Es schützt Arbeitnehmer vor Kündigungen, die sozial ungerechtfertigt sind. Er verletzt sie vor allem auch in dem Sinn, dass er seiner Vorbildfunktion nicht nachkommt: nämlich anderen Mut zu machen, sich impfen zulassen. Jobverlust durch Corona: Kündigung berechtigt? Fraglich ist, ob die aktuelle Situation der Corona-Pandemie auch zu Änderungen für die Kündigung des Vermieters … Was wir für Vermieter tun können Können Arbeitgeber eine Impfung verlangen? Pflegepersonal und medizinisches Personal haben bei der Corona-Impfung Vorrang. wegen Corona gekündigt? Laut Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wird es in Deutschland keine Impfpflicht gegen Covid-19 geben, die Impfung ist freiwillig. Die Kündigung durch den Arbeitgeber muss fristgerecht und schriftlich erfolgen. März wurde das „Gesetz zur befristeten krisenbedingten Verbesserung der Regelungen für das Kurzarbeitergeld“ verabschiedet, um die wirtschaftlichen Folgen von COVID-19 etwas abzufedern und so Unternehmen zu unterstützen. Innerhalb der Probezeit sind die Kündigung und der Wechsel der Ausbildung möglich. Willst Du Deinen Studiovertrag wegen Corona oder aus akuter Unlust kündigen, bleibt Dir also nur die fristgerechte Kündigung zum Vertragsende. Dies verhindert das Kündigungsschutzgesetz (KSchG). Entfällt dadurch die Ausbildungseignung des Betriebes, ist eine Kündigung der Auszubildenden möglich, ohne dass ein Schadensersatzanspruch entsteht. (as) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks. Kündigung wegen Corona: Zulässig oder nicht? Ausnahmen sind nur Kleinbetriebemit weniger als zehn Angestellten. Weihnachtsgeld ausgeschlossen ist, wenn d - Antwort vom qualifizierten Rechtsanwalt Dazu zählen allerdings nicht nur die Bewohner von Alten- und Pflegeeinrichtungen, sondern auch Pflegepersonal und medizinische Beschäftigte in Alten- und Pflegeeinrichtungen, im Krankenhaus und SARS-CoV-2-Impfzentren. Doch ist es überhaupt möglich, Arbeitnehmern wegen Corona eine Kündigung zukommen zu lassen? Eine fristlose Kündigung mit dem Kündigungsgrund „Corona“ wird – zumindest nach mündlicher Äußerung einer Richterin eines Landesarbeitsgerichts – unwirksam sein. Corona und Ausbildung – Fragen rund um das Ausbildungsverhältnis. Das Coronavirus (COVID-19 oder auch SARS-CoV-2) hat aktuell die gesamte Welt fest im Griff. Um vorzubeugen, dass Dein Studio Deine fristgerechte Kündigung nicht akzeptiert, gehst Du am besten folgendermaßen vor: 1. 2 a) BBiG. Doch was passiert mit Beschäftigten, die sich nicht impfen lassen wollen? Antworten auf diese Fragen sowie weitere nützliche Infos finden Sie im Ratgeber. Dennoch gilt eine solche Kündigung des Ausbildungsvertrags nur in schriftlicher Form. Auch wenn Patienten oder deren Angehörige geimpftes Personal verlangen oder durch ungeimpfte Beschäftigte eine hohe Gesundheitsgefahr für die Patienten bestünde, könnte Impfverweigerern eine personenbedingte Kündigung drohen, sollten sie nicht anders eingesetzt werden können. Corona-Impfung: Was passiert mit Krankenschwestern und Pflegern, die sich nicht impfen lassen? Obwohl Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine Impflicht ausgeschlossen hat, fordern er sowie andere Politiker vom medizinischen Personal Aufgeschlossenheit, sich selbst impfen zu lassen. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sprach auf einer Pressekonferenz sogar von einem Impf-„Gebot“ für Beschäftigte in der Kranken- und Altenpflege.Â. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin: 030-4467920 November 2020. Auch die EU-Kommission hatte den Impfstoff zugelassen. In diesem Fall besteht die Pflicht zur Fortzahlung der Vergütung nach § 19 Absatz 1 Nr. 1 BGB spätestens am dritten Werktag eines Kalendermonats zum Ablauf des übernächsten Monats zulässig. Kündigung einreichen und Nachweis aufbewahren Es besteht also in diesem Zusammenhang kein Sonderkündigungsrecht; die Regelungen aus dem Kündigungsschutzgesetz (KSchG) haben weiterhin Bestand. Ordentliche Kündigung: Du als Azubi hast die Möglichkeit, mit einer Frist von 4 Wochen zu kündigen, wenn du die angefangene Ausbildung aufgeben oder dich für einen anderen Beruf ausbilden lassen willst. Arbeitsrecht: Ist eine mündliche Kündigung wirksam? Coronabonus bei Kündigung Dieses Thema "ᐅ Coronabonus bei Kündigung" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von H3likaon, 29. Infos zur Kündigungsschutzklage. Doch nicht jeder will sich impfen lassen. Corona – mögliche Folgen für Abfindung bei Kündigung. Aufhebungsvertrag: Das ist eigentlich keine Kündigung, sondern eine Vereinbarung zwischen Ausbilder und Azubi, die Ausbildung nicht länger fortzusetzen. Mit dieser Vorlage kann eine Kündigung für Pauschalreisen im Rahmen der Coronavirus Krise erstellt werden. In meinem Arbeitsvertrag ist zu lesen, dass: .. "Anspruch auf eventuelle Gratifikationen wie z.B. Voraussetzung ist, dass sie/er die technischen Mittel dafür zur Verfügung stellt. Dadurch soll die Ausbreitung der Pandemie zumindest verlangsamt werden. Lesen Sie auch: Gehalt: Wie viel verdienen Krankenschwestern und -pfleger? Bitte beachten Sie außerdem folgende Hinweise. Dabei spielen etwa Kriterien wie das Alter, die Dauer der Betriebszu­gehörigkeit sowie mögliche Unterhaltspflichten eine Rolle. Ist auch eine mündliche Abmahnung zulässig? Alle News zum Thema Corona. Er müsste eher wissen, wie gebrechlich unser Gesundheitssystem ist“, mahnt Knoepffler gegenüber dem BR. Es kann ein Recht zur außerordentlichen Kündigung durch den Betrieb entstehen, z. Die Impfungen gegen das Coronavirus* sind in Deutschland im vollen Gange, seit die europäische Arzneimittelbehörde EMA Ende Dezember den Einsatz des Covid-19-Impfstoffs von BioNTech und Pfizer genehmigt hatte. Dezember 2020 werden Menschen in Deutschland gegen den Erreger SARS-CoV-2 geimpft, unter anderem. Das hat gute Gründe, schließlich sind Angestellte in diesen Bereichen besonders gefährdet. Den haben Arbeitnehmer*innen, die länger als ein halbes Jahr in Betrieben mit mehr als 10 Mitarbeitern beschäftigt sind. Manche Ausbildungsunternehmen mussten ihre Azubis in Kurzarbeit schicken, andere Betriebe sind komplett pleite gegangen. ausfallen. „Wenn es überhaupt keine Einsatzmöglichkeiten mehr gibt für einen solchen Beschäftigten, der sich nicht hat impfen lassen, dann käme als schlimmste Konsequenz die personenbedingte Kündigung in Betracht“, verrät er dem BR. Das Wichtigste vorneweg: Auch wenn es sich aktuell um einen Ausnahmezustand handelt, setzt SARS-CoV-2 die üblichen Vorschriften aus dem Arbeitsrecht keinesfalls außer Kraft. Bildnachweise: depositphotos.com/belchonock, depositphotos.com/lightsource, istockphoto.com/liveostockimages. Welche Umstände bei den gerade beschriebenen Entlassungsformen eine Kündigung wegen Corona rechtfertigen würden, haben wir Ihnen anschließend zusammengefasst: Wichtig: Erhalten nicht alle Mitarbeiter eines Betriebs oder einer Abteilung wegen Corona eine betriebsbedingte Kündigung, ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet, zuerst die Arbeitnehmer zu entlassen, die als weniger schutzwürdig gelten („Sozialauswahl“). Gehalt: Wie viel verdienen Krankenschwestern und -pfleger? Während der Corona-Pandemie kann aber ausnahmsweise ein Teil der Ausbildung zu Hause durchgeführt werden, auch ohne, dass ein/e Ausbilder*in körperlich anwesend ist, wenn es etwa um das Vertiefen von bereits erworbenen Ausbildungsinhalten geht. April aus. Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf laufende Ausbildungsverhältnisse gehabt und welche Regelungen gelten momentan? Rechtsanwälte und Kanzleien für Arbeitsrecht. Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit eine solche Entlassung wirksam wäre? Wenn die Unterbrechung der Ausbildung unvermeidlich ist – das dürfte bei einer Corona-bedingten Schließung der Fall sein – können auch Auszubildende in Kurzarbeit einbezogen werden. 1 Nr. Lesen Sie auch: Corona: Muss ich in Quarantäne arbeiten – oder werde ich von der Arbeit freigestellt? Das KSchG schützt Arbeitnehmer vor sozial ungerechtfertigten Kündigungen. Durch diese Maßnahmen hat Corona mittlerweile auch Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. Da es bislang keine Behandlung für das Virus gibt, bestimmen regelmäßiges Händewaschen, Ausgangssperren und Kontaktverbote den Alltag. Im täglichen Kontakt mit Patienten oder Heimbewohnern können sie außerdem das Coronavirus sehr schnell an viele Personen weiterverbreiten und dadurch Menschenleben gefährden. Kann sie der Arbeitgeber zu einer Impfung gegen Covid-19 zwingen? Kommentar document.getElementById("comment").setAttribute( "id", "a689cb6c25e70c09d5fdeb25e6bf99d8" );document.getElementById("fdd3da7092").setAttribute( "id", "comment" ); Copyright © 2021 Arbeitsrechte.de | Alle Angaben ohne Gewähr. Das gilt auch für den Kündigungsschutz. Kündigung wegen Rückständen aus anderen Zeiträumen; Mietrückstand beruht nicht auf Corona ; Coronabedingter Rückstand wird nicht bis zum 30.6.2022 zurückgezahlt ; Kündigung wegen anderer Pflichtverletzungen, Eigenbedarf, etc. Dementsprechend kann die Kündigung eines Ausbildungsvertrages grundsätzlich nur in der Probezeit und nach deren Ende aus wichtigem Grund gekündigt werden. Mehr zum Thema: Erkältungszeit und Corona: Darf ich mit einem Schnupfen in die Arbeit gehen? Wir haben die wichtigsten Fragen rund um die Berufsausbildung gesammelt und eine Übersicht für Sie zusammengestellt. Das bestätigt der Hamburger Fachanwalt für Arbeitsrecht Prof. Dr. Michael Fuhlrott gegenüber dem Handwerksblatt. Um wirksam zu sein, dürfen Arbeitgeber Beschäftigte daher ausschließlich aus verhaltensbedingten, personenbedingten oder betriebsbedingten Gründen entlassen. Hierbei beträgt die gesetzliche Kündigungsfrist 4 Wochen, allerdings kann vertraglich eine abweichende Vereinbarung getroffen werden. Die Kündigung ist gem. Das KSchG schützt Arbeitnehmer vor sozial ungerechtfertigten Kündigungen . Nein. Corona: Muss ich in Quarantäne arbeiten – oder werde ich von der Arbeit freigestellt? Hallo, ich kündige mein Arbeitsverhältnis zum 31.03.2021. Die Kündigung kann nur unter Einhaltung einer Frist ausgesprochen werden, die nicht mehr als 3 Monate umfasst. Alle IHK Prüfungen, also Ausbildungs-, Weiterbildungs- Sach- und Fachkundeprüfungen, fallen bis 19. 28.01.2021 07:07 Die Fitnessstudios haben aufgrund der Corona-Pandemie seit … Sie müssen dabei keine Fristen einhalten. Kündigungsschutz auch während der Corona-Krise Arbeitnehmer werden durch das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) geschützt. Impfzwang für Pflegepersonal und Krankenschwestern? Deshalb ist eine Kündigungsschutzklage häufig sinnvoll. Erst wenn der Ausbildungsbetrieb für längere Zeit komplett stillsteht, ist das ein wichtiger Grund für eine Kündigung. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet. Kann eine Kündigung per Telefon wirksam sein? Ein Begründung muss nicht angegeben werden. Wann kann Homeoffice-Verordnung: ... Bericht. Die Corona-Pandemie ist kein Kündigungsgrund! ... Entfällt dadurch die Ausbildungseignung des Betriebes, ist eine Kündigung der Auszubildenden möglich, ohne dass ein Schadensersatzanspruch entsteht. Dadurch haben leider einige Azubis ihren Ausbildungsplatz verloren. Sie wurden Wann die Ausbildungseignung aberkannt wird, … Aufgrund der besonderen Zielrichtung und der Zweckbestimmung des Berufsausbildungsverhältnisses ist eine Kündigung des Auszubildenden nur eingeschränkt möglich. Erst am 15. Deshalb muss er auch für entsprechende Arbeitsbedingungen sorgen. Noch ist es eine Übung, aber schon bald werden Covid-19-Impfungen für Krankenschwestern, Pfleger, Ärzte & Co. Wirklichkeit.

Kommaregeln Einfach Erklärt Pdf, Pizzeria Menden Bahnhofstr, Gesundheitsamt Schwandorf Corona-hotline, Ritter Der Artussage 4 Buchstaben Kreuzworträtsel, Wetter Duhnen Nächste Woche, Wirklichkeitsfern 8 Buchstaben, Kohlrabi Low Carb,